Kleingärten
  Datenschutzverordnung
 
Liebe Gartenfreundinnen,
Liebe Gartenfreunde,

seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzverordnung (DSGVO) der Europäischen Union.

Auch wir als Kleingartenverein müssen diese Regelungen beachten. Mit der Datenschutzverordnung kommen wir immer dann in Berührung, wenn wir Daten unserer Mitglieder erfassen, was bei Aufnahmen der Fall ist.
Dort erfragen wir Daten wie:  Namen, Anschriften, Telefonnummern, Geburtsdatum, Familienstand und Beruf.

Wir verarbeiten diese Daten zu den folgenden Zwecken:
  • Rechnungsstellung (Pacht, Strom- und Wasserverbrauch)
  • Einladungen (Jahreshauptversammlung)
  • Übermittlung der Adressdaten an den Bezirksverband Hannover (Zustellung der Zeitung "Garten und Familie", als Nachweis für die Versicherten oder für statistische Zwecke)
  • Übermittlung der Mailadresse an den Bezirksverband (Zustellung der Zeitung als epaper)
Des Weiteren möchten wir gerne unsere Mitglieder namentlich in der Gartenzeitung erwähnen, wenn Sie Geburtstage von 70, 75 und ab 80 Jahren aufwärts feiern. Für Beiträge von z.B. Sommer- und Herbstfesten auf unserer Homepage sowie in der Gartenzeitung möchten wir auch Fotos von unseren kleinen und großen Mitgliedern verwenden.

Sollten Sie mit der Verwendung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, dann bitten wir Sie uns eine schriftliche Verweigerung einzureichen. Liegt uns diese nicht vor wird die Einverständnis vorausgesetzt.

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten unserer Mitglieder sowie von Dritten hat bei uns eine hohe Priorität, deshalb verpflichtet sich der Vorstand der Kiebitzwiese Misburg zur uneingeschränkten Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben bei den Tätigkeiten für den Verein.